Workshop: Infrastructure as Code

Think Big, Start Small – but Start!

KURZBESCHREIBUNG

Infrastructure as Code (IaC) beschreibt eine Methode, um modere Datacenter Umgebungen dynamisch und agil zu beschreiben und zu betreiben. Aber was genau unterscheidet jetzt IaC von anderen Methoden, wie integriert sich IaC in bestehende Infrastrukturen und welche Komponenten spielen hier zusammen? Wie und wo fange ich an und wie setze ich es um?
Diese und mehr Fragen werden im Rahmen des Workshops beantwortet und zwar zielgerichtet anhand konkreter Beispiele aus ihrem Umfeld, einfach und kompetent. Um das Thema leichter greifbar zu gestalten, wird mit Ihnen zusammen ein IaC Stack, bestehend aus GIT, Jenkins und Ansible, installiert und konfiguriert.

IHRE VORTEILE

  • Einfacher und moderierter Einstieg in den Themenbereich IaC und DevOps aus Infrastruktursicht inklusive Diskussion und Definition einer möglichen Zielarchitektur.
  • Durch Verwendung von Opensource Tools entstehen keine zusätzlichen Kosten, um IaC zu testen und zu implementieren.
  • Der Workshop setzt auf Ihrem Umfeld / Ihrer Infrastruktur auf, wodurch die Beispiele direkt nutzbar werden.

AGENDA

  • Abstimmung und Vorbereitung des Workshops
  • Durchführung des Workshop vor Ort:
    Definition von Infrastructure as Code, Installation des IaC Stack
    Konfiguration des IaC Stack Anhand der Kundenumgebung
    Erweiterung des IaC Stack um bis zu drei vordefinierten Beispielen
  • Definition der nächsten Schritte und des weiteren Vorgehens

VORRAUSSETZUNGEN

  • Ansprechpartner für die Abstimmung
  • 1 System (VM) mit Internetzugang als IaC Master mit Linux
  • Bis zu 5 Client Systeme (Linux oder Windows)
  • Teilnahme von System-Administratoren am Workshop

OPTIONAL

Basierend auf den Ergebnissen und des abgestimmten weiteren Vorgehens, begleiten wir Sie gerne bei den nächsten Schritten, wobei wir Ihnen gerne ein individuelles Dienstleistungsangebot zukommen lassen.

Zu Favoriten hinzugefügt